Erfolgreiche Leergut-Spendenaktion Alpirsbach

Die Pfandbon-Spendenaktion war mal wieder ein voller Erfolg. Im Oktober 2022 konnte der Betrag in Höhe von 685,00 € an den städtischen Kindergarten Georg A. Brenner übergeben werden.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kunden für diese Spende!

Foto (v. l. n. r.): Manuela Gaiser (Marktleitung EDEKA Rentschler Alpirsbach), Ann-Kathrin Finkbeiner (Kindergartenleitung)

Erfolgreiche Leergut-Spendenaktion Waldachtal

Die Pfandbon-Spendenaktion war mal wieder ein voller Erfolg. Im Oktober 2022 konnte der Betrag in Höhe von 310,64 € an den katholischen Kindergarten Herz Jesu übergeben werden.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kunden für diese Spende!

Foto (v. l. n. r.): Yvonne Blattner (Leiterin des Kindergarten), Daniela Sinz (Erzieherin) Carmen Stoll (kommissarische Marktleitung EDEKA Rentschler Waldachtal), Angelika Kaluza (stellvertretende Marktleitung EDEKA Rentschler Waldachtal)

Erfolgreiche Leergut-Spendenaktion Baiersbronn

Die Pfandbon-Spendenaktion war mal wieder ein voller Erfolg. Im Oktober 2022 konnte der Betrag in Höhe von 602,29 € an das StattLädle Freudenstadt übergeben werden.

Vielen Dank an unsere Kunden und Mitarbeiter für diese Spende!

Foto (v. l. n. r.): Elvira Trölitzsch (stellvertretende Marktleitung EDEKA Rentschler Baiersbronn), Michael Marxhausen (Leitung StattLädle)

Erfolgreiche Leergut-Spendenaktion Freudenstadt

Die Pfandbon-Spendenaktion war mal wieder ein voller Erfolg. Im Oktober 2022 konnte der Betrag in Höhe von 286,51 € an das StattLädle Freudenstadt übergeben werden.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kunden für diese Spende!

Foto (v. l. n. r.): Katharina Kutzowitz (stellvertretende Marktleitung EDEKA Rentschler Freudenstadt), Michael Marxhausen (Leitung StattLädle)

Erfolgreiche Leergut-Spendenaktion Pfalzgrafenweiler

Die Pfandbon-Spendenaktion war mal wieder ein voller Erfolg. Im Oktober 2022 konnte der Betrag in Höhe von 216,86 € an die KiTa am Pfarrweg übergeben werden.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kunden für diese Spende!

Foto (v. l. n. r.): Sabine Kaufmann (kommissarische Marktleitung EDEKA Rentschler Pfalzgrafenweiler), Petra Kaiser (KiTa Leitung)

Erfolgreiche Leergut-Spendenaktion Dornstetten

Die Pfandbon-Spendenaktion war mal wieder ein voller Erfolg. Im Oktober 2022 konnte der Betrag in Höhe von 850,43 € an das Frauenhaus des DRK Kreisverband Freudenstadt e. V. übergeben werden.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kunden für diese Spende!

Foto (v. l. n. r.): Ufuk Atli (Marktleitung EDEKA Rentschler Dornstetten), Céline Zink (DRK Kreisverband Freudenstadt e. V.)

Erfolgreiche Leergut-Spendenaktion Nebringen

Die Pfandbon-Spendenaktion war mal wieder ein voller Erfolg. Im Oktober 2022 konnte der Betrag in Höhe von 515,00 € an den DRK Ortsverein Mötzingen – Oberes Gäu übergeben werden.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kunden für diese Spende!

Foto (v. l. n. r.): Manuel Treß (DRK Ortsverein Mötzingen – Oberes Gäu), Felix Boger (DRK Ortsverein Mötzingen – Oberes Gäu), Björn Lieske (Marktleitung EDEKA Rentschler Nebringen)

Erfolgreiche Leergut-Spendenaktion Nagold

Die Pfandbon-Spendenaktion war mal wieder ein voller Erfolg. Im Oktober 2022 konnte der Betrag in Höhe von 1.304,11 € an die Aktive Selbsthilfegruppe Miteinander für Behinderte und Nichtbehinderte e. V. Nagold übergeben werden.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kunden für diese Spende!

Foto (v. l. n. r.): Bettina Müller (A. S. M. Nagold), Kurt Brei mit Hund Lando (A. S. M. Nagold), Philipp Naleppa (stellvertretende Marktleitung EDEKA Rentschler Nagold)

Erfolgreiche Leergut-Spendenaktion Altensteig

Die Pfandbon-Spendenaktion war mal wieder ein voller Erfolg. Im Oktober 2022 konnte der Betrag in Höhe von 507,19 € an die Royal Rangers 111 Altensteig übergeben werden.

Ein großes Dankeschön an unsere Kunden für diese Spende!

Foto (v. l. n. r.): Sarah Wurster (Marktleitung EDEKA Rentschler Altensteig), Aileen Müller (Stammleiterin der Pfadfinderstufe 12-14 Jahre), Thomas Müller (Hauptstammwart des Stamm 111 Altensteig)

EDEKA Rentschler Märkte von Handelsverband ausgezeichnet

GFE_Auszeichnungen_2022

Die EDEKA Rentschler Märkte in Alpirsbach, Dornhan, Freudenstadt, Nagold, Nebringen und Pfalzgrafenweiler sind mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ des Handelsverbands Baden-Württemberg (HBW) prämiert worden. Die Lebensmittelmärkte ermöglichen komfortables Einkaufen über alle Generationen und Barrieren hinweg.

Mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ prämiert der Handelsverband Geschäfte, die den Einkauf für Menschen aller Altersgruppen unbeschwerlich und so barrierearm wie möglich gestalten. Nicht einzig die Zielgruppe der Senioren steht hierbei im Fokus – auch Familien mit Kindern und Menschen mit Behinderung soll ebenso ein komfortables Einkaufen ermöglicht werden.

Mit dem bundesweiten Qualitätszeichen können Einzelhändler in ganz Deutschland ausgezeichnet werden. Hierfür werden anhand von eigens für dieses Verfahren entwickelten Kriterien vor allem das Leistungsangebot, die Zugangsmöglichkeiten, die Ausstattung der Geschäftsräume und das Serviceverhalten der Mitarbeitenden von Handelsbetrieben geprüft.

„Generationenfreundliches Einkaufen ist für den Handelsverband eine besondere Herzensangelegenheit – denn das Qualitätszeichen steht gleichermaßen für Verbraucherzufriedenheit wie auch für einen positiven Beitrag der Händler:innen zum gesellschaftlichen Leben. Ein Arrangement aller Beteiligten für eine bessere, erfolgreiche Handelszukunft.“ sagt Robin Stephan, Referent der Geschäftsführung des HBW.

Das Unternehmen EDEKA Rentschler zählt mit 12 Märkten, einer Gesamt-Verkaufsfläche von ca. 17.000 qm und insgesamt rund 650 Mitarbeitenden zu den größten privaten Lebensmittelhändlern in der Region.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und betrachten sie gleichzeitig als Bestätigung dafür, dass unser größter Fokus nach all den Jahren noch immer derselbe ist: die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden. Sie stehen bei uns stets im Mittelpunkt und genau aus diesem Grund leisten wir alles Mögliche, um für sie den größten Wohlfühlcharakter bei jedem Einkauf in unseren Märkten zu schaffen.“ sagt Rainer Rentschler, Inhaber der EDEKA Rentschler Märkte.

Breite und ebenerdige Eingänge, großzügige und moderne Ladengestaltung, Sitzgelegenheiten für Ruhepausen und viele weitere Benefits bieten die EDEKA-Rentschler-Märkte ihren Kundinnen und Kunden. Ein besonderes Highlight für jeden Besucher bietet darüber hinaus eine in die Ladengestaltung integrierte Modell-Eisenbahn, besonders einladende hauseigene Cafés und besonders komfortable Parkplätze. Aber auch der Nachhaltigkeit widmet sich die Familie Rentschler mit großem Eifer und Erfolg – so gilt der Markt in Dornhan als einer der umweltfreundlichsten Lebensmittelmärkte der Umgebung. Hierfür sorgen eine Photovoltaikanlage und eine besonders ausgeklügelte Art Wärme und Kälte zu speichern.

„Wir möchten Familie Rentschler zu Ihrer Auszeichnung gratulieren. Es ist beeindruckend mit welcher Hingabe sich Familie Rentschler den Bedürfnissen der Kunden widmet und damit als Vorbild für die gesamte Branche voranschreitet.“ ergänzt Robin Stephan bei der Übergabe der Urkunden in Pfalzgrafenweiler.

Mehr Informationen unter:
www.generationenfreundliches-einkaufen.de

« Ältere Einträge |